13 Februar 2013

druckösen

der erste beitrag zum thema "tipps" dreht sich um "druckösen". es hat einige zeit gedauert, bis ich herausgefunden habe was ich eigentlich suche und wie diese dinger heißen.

immer wenn ich meine schreibfächer in die hand genommen habe, haben mich irgendwie diese unschönen bürosplinten gestört ... und irgendwann habe ich doch schon irgendwo eine nettere lösung gesehen!?

die zeit für eine etwas genauere recherche war gekommen.
schreibfächer mit druckösen
bürosplinten sind "out"



fündig geworden bin ich im internet auf der seite "Sprintis" www.sprintis.de.



dort gibt´s die artikel: "DOE. 1_5.01 Druckösen aus Kunststoff (dünne Ausführung), Füllhöhe 1,5 mm" und "DOE. 2_5.01 Druckösen aus Kunststoff (dünne Ausführung), Füllhöhe 2,5 mm".

den kleinen praktischen einloch-locher habe ich schon gehabt. der ist übrigens sehr zu empfehlen, da man damit die löcher ausreichend präzise stanzen kann. auf amazon bin ich auch auf eine lochzange gestoßen, die ebenfalls geeignet erscheint.


so gehts:
die 2 seiten einer drucköse
praktischer einloch-locher
das loch kann damit genau platziert werden
exakte größe für die druckösen
fertig gelocht
2 unterschiedliche stärken - je nach anzahl der karten
bei 5 karten geht sich noch die schmale druckoese aus
draufgedrückt und fertiggeöst!

hier ein video zu den druckösen am beispiel meiner somafächer:

video
erst "lochen"

video
dann "ösen"


Kommentare:

  1. Genial!
    Bei den Splinten ist man immer hängengeblieben und mehrere Materialien mit Splinten haben sich ineinander "verheddert". Sieht auch netter aus....

    AntwortenLöschen
  2. Ganz gut funktionieren sog. Kam Snaps....

    gruß
    christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo lieber Wolfgang,
    danke vielmals für deine tollen Tipps!!! Immer wieder hilfreich! Die kleine Lochzange hab ich mir übrigens gekauft und sie ist echt praktisch. Allerdings - logischerweise - kann ich keine Löcher innerhalb eines Kreises (= Drehscheiben) lochen, da der Einschiebebereich nicht groß genug ist.
    Gibt´s hierzu auch nen Tipp?
    Lieber Gruß und vielen Dank
    bettina

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Wolfgang,
    weißt du noch woher du diesen wunderschönen türkisen Locher her hast? Der fetzt! Aber ich konnte weder eine Firma finden die solch eine Form vertreibt noch sonst was im Internet :(( Vielen Dank!

    AntwortenLöschen